Navigation Wow1
  • bg2
  • bg3
  • bg4
  • bg5
bg21 bg32 bg43 bg54
jquery slideshow by WOWSlider.com v9.0

Anglerverein Forst-Süd e.V. - Mitglied im Landesanglerverband Brandenburg e.V.

Anglerverein Forst-Süd e.V.
Die nächsten Termine sind:
Termine sind evtl. auch abhängig von der Corona-Situation:
Bitte aktuelle Hinweise beschten!
Nachtangeln am 13.08.2022
(16-24:00 Uhr) - Treffpunkt: Rennbahn
Vorstandssitzung am 05.09.2022 um 19:00 Uhr
in der Gaststätte "Am Turnplatz"
Mitgliederversammlung am 12.09.2022 um 19:00 Uhr
in der Gaststätte "Am Turnplatz"
Achtung: Termine können sich kurzfristig ändern.
Bitte hier öfter nachschauen und Informationen weitergeben!




Arbeitseinsätze
Sie sind hier: Arbeitseinsätze  (zuletzt aktualisiert: 02. 05. 2022 - 14:05:59)

Arbeitseinsätze an unseren Gewässern (Auswahl)


Frühjahrs-Arbeitseinsatz 2022 am Pferdeteich
Es ist sehr traurig, aber wahr. Jedes der aktuell weit über 100 Vereinsmitglieder erhält zum Jahresbeginn einen Terminplan, in dem auch die Arbeitseinsätze an unseren Gewässern verzeichnet sind, aber fast keiner interessiert sich für die Pflege dieser uns anvertrauten Gewässer.
Angeln will jeder und sich möglichst noch beschweren, wenn die Gewässer nicht zugänglich oder gar die Angelplätze vermüllt sind. Gewässerpflege ist für viele ein Fremdwort. Von den insgesamt anwesenden 8 Mitgliedern (einschließlich Webseiten-Redakteur) war gerade einmal 1 Teilnehmer nicht im Vorstand oder der Revisionskommission tätig.
Hier hilft nur ein finanzieller Ansporn durch Erhöhung der Ersatzleistung für nicht geleistete Arbeitseinsätze.
Es ist absolut nicht einzusehen, dass der Vorstand, der ohnehin seine Freizeit opfert, um die Vereinsarbeit am Laufen zu halten, auch noch die Gewässerpflege durchführt.
Auch an der Situation mit dem 2015 geschaffenen und jetzt durch einen gefällten Baum blockierten Parkplatz hat sich nichts geändert!
Niemand fühlt sich für die Beseitigung des Baumes verantwortlich, der außerdem einen Waldweg blockiert, der bei einem Feuerwehreinsatz eventuell wichtig werden könnte.


Arbeitseinsatz 2020 am Pferdeteich
Wie in den Jahren zuvor war die Beteiligung ausschließlich auf jene Angelfreunde beschränkt, die ohnehin schon ihre Freizeit für den Fortbestand des Vereins einsetzen, das sind die Vorstandsmitglieder und die Mitglieder der Revisionskommission.
Angeln wollen alle, bestehen darauf, dass sie pünktlich ihre Beitragsmarke für das aktuelle Angeljahr zum Jahresbeginn bekommen, aber wenn es darum geht, die Gewässer in einem sauberen und gepflegten Zustand zu halten, lässt sich kein Vereinsmitglied blicken. Die Ersatzleistung für nicht geleistete Arbeitseinsätze muss dringend erhöht werden. Einen entsprechenden Antrag werde ich als Webmaster und Schriftführer des Vereins in der nächsten Mitgliederversammlung zur Abstimmung bringen.

Die Anwesenden hatten bei diesem Einsatz reichlich zu tun, um die umgestürzten und im Wasser liegenden Bäume zu entfernen und die Angelstellen wieder in einen sauberen und ordentlichen Zustand zu versetzen. Auch wenn das Angeljahr so langsam zu Ende geht, freut sich doch jeder Angler, wenn er im nächsten Frühjahr einen ordentlichen Angelplatz vorfindet.

Leider konnten wir einen im Jahr 2015 direkt an der Bungalowsiedlung hergerichteten Parkplatz nicht wieder nutzbar machen. Unbekannte hatten einen extrem dicken Baum gefällt und diesen quer über dem Parkplatz liegen gelassen. Hier ist die Landgemeinde Döbern gefragt, da uns die technischen Mittel zur Beräumung fehlen.

Der Vorstand hofft und erwartet, dass zu den Arbeitseinsätzen im Frühjahr und Herbst des nächsten Jahres sich auch die bisher untätigen Mitglieder an den Einsätzen zur Verschönerung unserer Angelgewässer beteiligen.


Arbeitseinsatz 2019 am Pferdeteich
Für den 28. September war der letzte Arbeitseinsatz am Pferdeteich im Jahr 2019 angesetzt. Obwohl der Termin seit Monaten bekannt war, trafen sich nur einige wenige Mitglieder des Vereins, fast ausschließlich Vorstandsmitglieder, die sich ohnehin das ganze Jahr für den Verein einsetzen, zur Ableistung ihres Arbeitseinsatzes, um die Ersatzgebühr für nicht geleistete Arbeitseinsätze bei der nächsten Jahreskassierung zu umgehen.

Angeln wollen alle, aber etwas für die Umwelt und ihr Angelgewässer tun, das wollen die Wenigsten. Oft sind es auch diejenigen Angler, die ihren Angelplatz verlassen, ohne ihren Abfall mitzunehmen, wie es die Gewässerordnung des Landesanglerverbandes Brandenburg vorschreibt.

So wie in jedem Jahr wurde der von einigen unbelehrbaren Anglern liegengelassene Müll beseitigt. Angebrachte Müllsäcke wurden und werden regelmäßig durch Gewässerwart, Jugendwart, andere Mitglieder des Vorstands oder aufmerksame Angler des Vereins entsorgt. Ebenso wurden Angelplätze ausgebessert und angelegt. Im Teich liegende Bäume konnten mit entsprechender Technik gerausgezogen und entfernt werden.

Der Dank des Vorstandes geht an alle Angler, die sich für die Hege und Pflege ihrer Gewässer einsetzen und so ihren Beitrag zur Erhaltung der Natur leisten.
Angeln ist doch noch mehr als Fische fangen, eben auch Naturschutz!


Arbeitseinsatz 2015 am Pferdeteich
Am 25.April 2015 trafen sich einige Mitglieder des Vereins am Pferdeteich, um ihren ersten Arbeitseinsatz an diesem Gewässer nach der Übernahme vom AV Döbern durchzuführen. Es wurde der von einigen unbelehrbaren Anglern hinterlassene Müll beseitigt, Angelplätze ausgebessert, im Teich liegende Bäume entfernt, soweit das möglich war, und das Gewässer ausgelotet. Weiterhin wurden Möglichkeiten geschaffen, dass, wenn schon Abfälle hinterlassen werden, diese nicht unkontrolliert am Gewässer verbleiben.

Angler und Besucher aller Gewässer des LAVB: Bitte achtet auf Sauberkeit und hinterlasst keinen Müll!


Arbeitseinsatz 2011 an der Neiße
Die Biber an der Neiße hatten ihren Arbeitseinsatz bereits durchgeführt und auf der Neißeinsel und am Ufer einen Kahlschlag produziert!